Contact us

Deutsche Datenschutzerklärung

View in English


Datenschutzerklärung der RIM-Gruppe

1. Wer verarbeitet meine personenbezogenen Daten?

Die folgende juristische Person ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich, es sei denn, es erfolgt eine davon abweichende Mitteilung.

R.I.M. LOGISTICS, LTD., 200 Gary Ave., Roselle, IL 60172, USA

Für Fragen zum Datenschutz erreichen Sie uns via privacy@rimlogistics.com.

Im Einklang mit dieser Datenschutzerklärung können wir Ihre personenbezogenen Daten auch innerhalb der Gruppe und an Dritte (inkl. Behörden) übermitteln. Diese Empfänger handeln entweder als Auftragsverarbeiter oder eigenständige Verantwortliche. Diese Datenschutzerklärung erläutert in welchen Situationen dies der Fall sein kann.

2. Welche personenbezogenen Daten verarbeitet RIM und zu welchem Zweck?

2.1 Kommunikation

Wenn Sie uns oder wir Sie kontaktieren (schriftlich, elektronisch oder per Telefon), verarbeiten wir personenbezogene Daten wie Name und Kontaktdaten (Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer), sowie den Inhalt und Zeitpunkt der Kommunikation. Wir brauchen diese Daten, um Ihnen die gewünschte Dienstleistung zu erbringen, Ihnen Auskunft zu geben, Ihre Anfrage zu bearbeiten und um mit Ihnen zu kommunizieren. Wir können Ihre Mitteilung auch innerhalb der Gruppe und innerhalb unseres Agentennetzwerks weiterleiten.

2.2 Website / RIM WebTracker / Newsletter

Wenn Sie unsere Online-Dienstleistungen benutzen, verarbeiten wir personenbezogene Daten einschliesslich Ihrer IP-Adresse, Logdateien, Informationen über den Zeitpunkt, in dem unsere Website und/oder unser WebTracker besucht und/oder Sie dem Erhalt eines Newsletters zugestimmt haben, die Dauer Ihres Besuchs, die besuchten Seiten, Informationen zum verwendeten Gerät, und alle Daten, die uns durch ein Online-Portal übermittelt werden. Diese Daten können E-Mail-Adresse und Name beinhalten. Im Falle eines Newsletters, wie unserem Customer Advisory, verarbeiten wir zusätzlich personenbezogene Daten betreffend Erhalt des Newsletters, ob, wann und wo Sie den Newsletter geöffnet und weitergeleitet, und welche Links Sie benutzt haben.

Wir verwenden diese personenbezogenen Daten, um Ihnen die Online-Dienstleistungen zu erbringen. Ferner verwenden wir die Daten, um unsere IT-Sicherheit zu verbessern. Aufgrund der verarbeiteten Daten können wir Ihnen oder der Gesellschaft, für die Sie arbeiten, das betreffende Angebot oder weitere Angebote machen, sowie erhaltene Angebote bearbeiten. Dies kann das Eröffnen und Verwalten eines Kundenkontos in Ihrem Namen oder die Mitteilung über Änderungen und weiterer Informationen via Newsletter beinhalten. Sie sind nicht verpflichtet, uns personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen. Jedoch können wir Ihre Anfrage nicht bearbeiten und Ihnen die Online-Dienstleistungen nicht erbringen, ohne solche personenbezogene Daten zu bearbeiten.

Wir benützen zudem «Cookies». Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden, wenn sie unsere Website besuchen. Manche Cookies sind nötig, um die Funktionalität der Website zu gewährleisten. Oft enthalten Cookies und Logdateien keine Personenbezogenen Daten, da wir diese nicht mit Ihnen in Verbindung bringen können. Unsere Website benützt Google Analytics, ein Service zur Web-Analyse. Google Analytics verwendet Cookies, um zu analysieren, wie Besucher Websites benützen. Die Informationen, die von den Cookies über Ihre Nutzung der Website generiert werden (inklusive Ihrer IP-Adresse), werden von Google auf einem Server in den USA gespeichert. Google verwendet diese Informationen um Ihre Nutzung der Website zu evaluieren, um Berichte über die Aktivitäten auf der Website zu erstellen und andere Dienstleistungen im Zusammenhang mit Website-Aktivitäten und Internetnutzung für Websitebetreiber zu erbringen.

Sie können die Speicherung von Daten mittels Cookies von Google sowie das Verarbeiten dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Plug-in erhältlich unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de herunterladen und installieren.

2.3 Besuch unserer Räumlichkeiten

Wenn Sie unsere Räumlichkeiten betreten, müssen Sie sich aus Sicherheitsgründen bei unserem Empfang anmelden. Wir verarbeiten Ihren Namen, den Namen der von Ihnen vertretenen Gesellschaft, Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer, und Ihr Foto (letzteres nur in ausgewählten Geschäftsstellen in den USA). Unsere Räumlichkeiten sind zudem aus Sicherheits- und Beweisgründen videoüberwacht. Durch die Videoüberwachung können wir Informationen über Ihre Tätigkeiten in den relevanten Bereichen erhalten. Personenbezogene Daten, die durch die Videoüberwachung aufgezeichnet werden, können nur durch spezifisches Personal verarbeitet werden, und nur zu Ihrer Sicherheit, der Sicherheit unseres Personals und zu Beweiszwecken. Bei Verdacht auf strafbare Handlungen, können wir die Aufnahmen den Strafbehörden zugänglich machen. Falls Sie nicht videoüberwacht werden wollen, bitten wir Sie, unsere Räumlichkeiten nicht zu betreten.

Falls Sie unseren WLAN-Service nutzen, sammeln wir gerätespezifische Daten der Nutzung. Sie werden möglicherweise bei Ihrer Registrierung aufgefordert, Ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse einzugeben. Zusätzlich werden wir die Dauer und den Ort sowie den Umfang der Nutzung verarbeiten. Wir verarbeiten diese Informationen, um Ihnen den WLAN-Service zu erbringen und um die IT-Sicherheit zu gewährleisten. Die Benutzung unseres WLAN-Serivce ist freiwillig, jedoch ist diese ohne die entsprechende Verarbeitung von personenbezogenen Daten nicht möglich.

2.4 Kunden-Anlässe

Für Anlässe (sei es zu Werbe-, Sponsoring-, Kultur- oder Sportzwecken), verarbeiten wir personenbezogene Daten wie Name, Kontaktdaten, Teilnahme und andere Daten (z.B. Geburtsdatum) abhängig vom konkreten Anlass. Wir verarbeiten diese Informationen um den Anlass durchführen zu können, um in direkten Kontakt mit Ihnen zu treten und um Sie besser kennenzulernen. Die Teilnahme an Kunden-Anlässen ist freiwillig, jedoch meist ohne die Verarbeitung von personenbezogenen Daten nicht möglich.

2.5 Geschäftspartner

Falls Sie zu unseren Geschäftspartnern gehören, sei es als Geschäftskunde, Mitglied in unserem Agentennetzwerk, Zulieferer oder Dienstleister, verarbeiten wir je nach Geschäftsfeld personenbezogene Daten über die Kontaktperson der Gesellschaft, z.B. Name, Funktion, Titel, Kontaktinformationen und Informationen aus öffentlichen Quellen.

Wir verarbeiten solche personenbezogene Daten um unseren Vertrag erfüllen zu können (inkl. um zu prüfen, ob wir zusammenarbeiten können und ob ihre Gesellschaft die gebotenen Sicherheitsstandards erfüllt), zur Verbesserung der Kundenorientierung, -zufriedenheit und -loyalität. Ihre Angestellten sind nicht verpflichtet, uns personenbezogene Daten zu übermitteln. Wir können jedoch unter Umständen ohne die genannten Daten nicht zusammenarbeiten. In manchen Fällen sind wir zudem rechtlich verpflichtet, solche personenbezogene Daten zu verarbeiten.

2.6 Administration

Wir verarbeiten personenbezogene Daten wie Name, Funktion und Kontaktdaten für unsere gruppeninterne Administration, sowie aus Buchhaltungs- und Archivgründen, und generell für die Überprüfung und Verbesserung interner Prozesse. Diese Gründe können sich auf uns oder andere Mitglieder der Gruppe beziehen.

2.7 Bewerbungen

Wenn Sie sich bei uns bewerben, bearbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten in Bezug mit Ihrer Bewerbung (z.B. Name, Geburtsdatum, Lebenslauf, Qualifikationen, Zertifikate; wenn nötig auch sensible personenbezogene Daten) um zu prüfen, ob Sie für die relevante Stelle qualifiziert sind und um eine mögliche Anstellung mit Ihnen zu besprechen. Falls keine Anstellung erfolgt, behalten wir mit Ihrem Einverständnis Ihre Bewerbung mit Aussicht auf eine mögliche spätere Anstellung. Die Übermittlung der personenbezogenen Daten ist freiwillig, doch können wir eine Bewerbung ohne die entsprechenden Angaben nicht berücksichtigen.

2.8 Erfüllung von gesetzlichen Pflichten

Wir können personenbezogene Daten auch zur Erfüllung von gesetzlichen Pflichten verarbeiten.

2.9 Wahrung rechtlicher Interessen

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, z.B. Name der Kontaktperson der Vertragspartei, um unsere Rechte zu warhen, z.B. um Ansprüche gerichtlich oder aussergerichtlich geltend zu machen oder uns gegen Ansprüche zu verteidigen. Dabei können uns Behörden zur Offenlegung von Dokumenten verpflichten, die personenbezogene Daten enthalten.

3. Auf welche Rechtsgrundlagen stützt sich RIM zur Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten basierend auf folgenden Rechtsgrundlagen:

  • Erforderlichkeit für die Erfüllung eines Vertrags
  • Erforderlichkeit für die Erfüllung rechtlicher Pflichten
  • Einwilligung (in Fällen, in denen die Verarbeitung auf einer spezifischen Anfrage Ihrer Einwilligung folgt)
  • Wahrung berechtigter Interessen (einschliesslich Werbe- und Marketingaktiviäten, Kundensupport und -kommunikation, Verständnis von Kundenverhalten, -aktiviäten, -anliegen und -bedürfnissen, Marktstudien; Verbesserung und Entwicklung von neuen Dienstleistungen; Schutz von Kunden, Agenten, Zulieferern, Angestellten und anderen Personen, Daten, Geheimnissen, eigenen bzw. anvertrauten Vermögenswerten, und die Sicherheit von Systemen und Räumlichkeiten; Aufrechterhaltung und Organisation des Geschäftsbetriebs einschliesslich der IT-Systeme; Unternehmungsführung und -entwicklung)

4. Wie lange werden meine personenbezogenen Daten gespeichert?

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nicht länger auf als es der Zweck der Datenerhebung gebietet. Wir bewahren personenbezogene Daten zudem so lange auf, als wir berechtigte Interessen in deren Speicherung haben. Dazu zählen die IT-Sicherheit, die Einhaltung vertraglicher und gesetzlicher Aufbewahrungsfristen und die Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen anwendbarer Verjährungsfristen.

5. Wer erhält meine personenbezogenen Daten?

Unsere Angestellten haben Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, soweit es für die beschriebenen Zwecke und für die Arbeit des konkreten Angestellten nötig ist. Die Angestellten befolgen unsere Instruktionen und sind bei der Bearbeitung von personenbezogenen Daten zur Vertraulichkeit und Verschwiegenheit verpflichtet.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten zu den beschriebenen Zwecken auch anderen Unternehmen innerhalb der Gruppe oder unserem Agentennetzwerk übermitteln. Das heisst, dass Ihre personenbezogenen Daten im rechtlich erlaubten Umfang auch mit weiteren personenbezogenen Daten verarbeitet und kombiniert werden können, die sich bereits bei einem anderen Unternehmen innerhalb der Gruppe und dem Agentennetzwerk befinden.

Auch können wir Ihre perönlichen Daten anderen Auftragsverarbeitern zugänglich machen. Wenn wir Auftragsverarbeitern personenbezogene Daten zugänglich machen, sind diese verpflichtet, die personenbezogenen Daten gemäss unserer Instruktionen zu verarbeiten.

Zusätzlich können wir personenbezogene Daten anderen Empfängern offenlegen, soweit uns das andwendbare Recht dazu verpflichtet. Ausserdem behalten wir uns vor, Ihre personenbezogenen Daten gemäss einer Gerichtsverfügung offenzulegen, um Ansprüche geltend zu machen oder uns gegen solche zu verteidigen.

Für betroffene Personen im Europäischen Wirtschaftsraum:

Die Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können in den USA oder anderen Ländern ausserhalb des Europäischen Wirtschaftsraums domiliziert sein. Die betreffenden Länder haben nicht denselben gesetzlichen Datenschutzstandard wie die Länder der EU und des Europäischen Wirtschaftsraums. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten Empfängern mitteilen, die sich in solchen Ländern befinden, werden wir angemessene Massnahmen zu Ihrem Datenschutz ergreifen. Dies beinhalted beispielsweise den Abschluss einer Vereinbarung über die Datenübermittlung, die von der Europäischen Kommission genehmigt, erlassen oder anerkannt wurde. Ferner können wir personenbezogene Daten an Empfänger übertragen, die bei dem EU-US Privacy Shield-Programm teilnehmen.

Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie eine Kopie unserer Datenschutzverträge erhalten möchten.

6. Schutz personenbezogener Daten

Wir treffen geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen um ein angemessenes Schutzniveau für Ihre personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Dazu gehört der Schutz gegen unautorisiertes oder illegales Verarbeiten, das Mindern des Risikos von Datenverlust, unbeabsichtigtes Verändern und unbeabsichtigtes Offenlegen. Dennoch können die Sicherheitsrisiken, die insbesondere mit dem elektronischen Datenverkehr einhergehen, nicht vollständig eliminiert werden. Das Übermitteln von elektronischen Daten erfolgt auf eigene Gefahr.

7. Was sind meine Rechte bezüglich meiner personenbezogenen Daten?

Sie haben nach Massgabe des anwendbaren Rechts die folgenden Rechte:

7.1 Recht auf Information

Sie haben das Recht, in transparenter, verständlicher und umfassender Form darüber informiert zu werden, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und welche Rechte Sie diesbezüglich haben. Wir erfüllen diese Pflicht mit Hilfe dieser Datenschutzerklärung. Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie weitere Informationen wünschen.

7.2 Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, jederzeit über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten Auskunft zu verlangen. Dies gibt Ihenen die Gelegenheit, zu überprüfen, welche Ihrer perösnlichen Daten wir verarbeiten und dass dies in Übereinstimmung mit anwendbarem Datenschutzrecht geschieht. Das Auskunfsrecht kann in den folgenden Fällen limitiert oder verweigert werden: Mangelnde Identifikation, Schutz von Rechten und Freiheiten anderer betroffener Personen, exzessiver Gebrauch des Auskunftsrechts oder bei Anfragen, die einen unverhältnismässigen Aufwand generieren.

7.3 Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, die Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger oder unvollständiger personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie haben auch das Recht, über die Korrektur informiert zu werden.

7.4 Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten gelöscht werden, falls: die personenbezogenen Daten für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind; die Verarbeitung einzig auf Ihrer Einwilligung basiert und Sie diese widerrufen; Sie wirksam Widerspruch einlegen; oder die personenbezogenen Daten unrechtmässig verarbeitet werden.

Das Recht auf Löschung kann eingeschränkt werden, wenn die personenbezogenen Daten erforderlich sind zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäusserung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, zur Wahrung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse, oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

7.5 Recht auf Einschränkung der Verabreitung

Sie haben das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.

7.6 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gänigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, sofern die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht. Abhängig vom individuellen Fall könnnen die personenbezogenen Daten an Sie oder direkt einem anderen Verantworltichen übermittelt werden.

7.7 Beschwerderecht

Sie haben das Recht bei einer zuständigen Behörde Beschwerde einzulegen betreffend unseren Umgang mit personenbezogenen Daten. Alternativ können Sie uns via E-Mail an privacy@rimlogistics.com informieren.

7.8 Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulgen oder Ihre Einwilligung zur Verarbeitung zu widerrufen. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder wirksam Widerspruch gegen die Verarbeitung zu einem bestimmten Zweck einlegen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zum entsprechenden Zweck verarbeiten.

8. Updates und Begriffe

8.1 Updates dieser Datenschutzerklärung

Bei Änderungen aktualisieren wir diese Datenschutzerklärung.

Die aktuellste Verseion ist auf dieser Website abrufbar (www.rimlogistics.com/privacy-notice).

8.2 Begriffe

Agentennetzwerk: Ein Netzwerk von Transportunternehmen, die von RIM ausgewählt wurden, zur Erfüllung von Transportdienstleistungen im Auftrag von RIM.

Verantwortlicher: Die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

Cookie: Kleine Textdateien, die bei Besuch unserer Webiste auf Ihrem Gerät gespeichert werden, um die Funktionalität der Website zu gewährleisten oder die Präferenzen der Benutzer festzuhalten.

Europäischer Wirtschaftsraum: Der Europäische Wirtschaftsraum umfasst die EU (Europäische Union) sowie Norwegen, Island und Liechtenstein.

Gruppe: R.I.M. LOGISTICS, LTD. (USA), RIMbosh Logistics Ltd. (Kanada), RIM logistics, UK ltd (Vereinigtes Königreich), RIM logistics GmbH (Deutschland), und RIM logistics Asia limited (in Hong Kong und den Philippinen).

Online-Dienstleistungen: Diese Dienstleistungen umfassen unsere Website, unseren WebTracker und elektronischen Newsletter.

Personenbezogene Daten: Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Perseon beziehen.

Verarbeitung: Jeder Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit persönlichen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Auftragsverarbeiter: Eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Sensible Daten: Personenbezogene Daten die vom Legislator als besonders schützenswert eingestuft werden und ein höheres Schutzniveau geniessen. Zu diesen gehören genetische, biometrische und Gesundheitsdaten sowie personenbezogene Daten, aus denen die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit des Betroffenen hervorgehen.

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 28. Februar 2019 aktualisiert.